Program Management Curriculum Hero Image
Anforderungsmanagement in agilen Projekten

Trainingsformate für diesen Kurs:

  • e-Training
    Nächster Termin : Kurs wird in diesem Trainingsformat nicht angeboten
  • Präsenzseminar
    Nächster Termin : Kurs wird in diesem Trainingsformat nicht angeboten
  • Inhouse
    Nächster Termin : Inhouse

    Assessment-Anfrage

Anzeigen
Trainingsformate PDUs Gesamt Technisch Leadership Strategie PMI RMP PMI SP PMI ACP PfMP PMI PBA
Präsenzseminar 15 13 1 1 0 0 13 0 12
Trainingsformate Präsenzseminar
PDUs Gesamt 15
Technisch 13
Leadership 1
Strategie 1
PMI RMP 0
PMI SP 0
PMI ACP 13
PfMP 0
PMI PBA 12
Kursbeschreibung

Einer der Hauptgründe für das Scheitern von Projekten sind unklare oder unvollständige Anforderungen. Das allein macht deutlich, wie wichtig professionelle Kenntnisse im Bereich Anforderungsmanagement für alle Projektbeteiligte sind.

Anforderungsmanagement in agilen Projekten behandelt insbesondere die Prozesse des Erfassens, des Kommunizierens und des Priorisierens von Anforderungen in agilen Projekten. Ziel dieser Prozesse ist es, Stakeholdern, wie dem Product Owner oder den Mitgliedern des Entwicklungsteams, wesentliche Informationen zu den Anforderungen zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus lernen Sie Modellierungstechniken kennen und erhalten wertvolle Tipps, über die Einbeziehung der Stakeholder in Ihre Projekte. In diesem interaktiven Training lernen Sie, die Wünsche der Stakeholder vollständig zu erfassen, daraus Anforderungen abzuleiten, zu analysieren und zu priorisieren.

In diesem Kurs lernen Sie
  • Sich mit den Herausforderungen des Anforderungsmanagements aus der Sicht des Product Owner befassen
  • Die Prinzipien der Methoden Kanban und Lean Management in agilen Projekten anwenden
  • Stakeholder und deren Rollen im Rahmen der Anforderungen analysieren
  • Die Produktvision sowie die „Conditions of Satisfaction“ des Kunden definieren
  • Die Anforderungen aus Sicht des Product Owner fortlaufend priorisieren
  • Moderations- und Erhebungstechniken zur Erfassung der Anforderungen anwenden
  • Funktionale und nicht-funktionale Anforderungen ermitteln
  • Erkennen, wann eine Anforderung „erledigt“ ist
  • Akzeptanztests und Prozessmodellierungen erläutern
  • Business Value Points zur Priorisierung von Anforderungen verwenden
  • Merkmale von Anforderungen konsolidieren und größere Anforderungen aufschlüsseln
Kursinhalte
  • Einführung und Überblick

    Wann eignet sich agiles Projektmanagement?

    Agil Methoden versus Wasserfall-Modell

    Agile Prinzipien und das Agile Manifest

    Der Lebenszyklus agiler Projekte

    Scrum

    Lean

    Kanban

    Anforderungen in agilen Projekten

    Agile Planung

  • Die Produktvision

    Was will der Kunde wirklich?

    Wie sieht die Vision aus?

    Die „Conditions of Satisfaction“

    Erstellen eines Backlog

    Backlogs priorisieren

    Erstellen der Product Roadmap

  • High-Level Requirements

    Prinzipien agiler Anforderungen

    Traditionelle vs. agile Anforderungen

    Anforderungen auf verschiedenen Levels

    Erstellen einer Roadmap

    Anforderungen identifizieren

    Stakeholder Management: Wichtige Stakeholder identifizieren

    Agile Erhebungstechniken

    Technical Debt

  • Analysieren der Anforderungen

    Was ist eine User Story?

    Struktur einer User Story

    „Definition of Done“

    Kanban Boards

    Brainstorming-Techniken

    Story Mapping

    Große User Stories teilen

    Analyse der EPICs

    Technische User Stories

    Tracking

  • Analysieren der Anforderungen

    Was ist eine User Story?

    Struktur einer User Story

    „Definition of Done“

    Kanban Boards

    Brainstorming-Techniken

    Story Mapping

    Große User Stories teilen

    Analyse der EPICs

    Technische User Stories

    Tracking

  • Testen und Akzeptanzkriterien

    Testing Management

    Prinzipien erfolgreichen Testens

    Testarten

    Regression Testing

    Integration Testing

    Die Frage nach der Rückverfolgbarkeit

Hier anmelden